Großveranstaltungen

Großveranstaltungen sind Treffen von über hundert Teilnehmenden aus im In- oder Ausland und können bei den Weltjugendtagen Millionengröße erreichen. Je nach Größe und Ausrichtung der Veranstaltung werden unterschiedliche Zielgruppen angesprochen und zu gemeinsamen Aktionen zusammengebracht. Großveranstaltungen werden entweder von uns selbst durchgeführt oder wir organisieren die Teilnahme als Gruppe aus unserem Bistum.

Der Bistumsjugendtag ist eine Campingveranstaltung mit Festivalcharakter für Jugendliche ab 14 Jahren und junge Erwachsene. Dieses christliche Event ist geprägt von viel Freiraum und gemeinsamen Elementen. Das Programm setzt sich aus Workshops zum jeweiligen Thema, gemeinsamen Gebeten und einem Konzertabend  zusammen. Neben dem Highlight des gemeinsamen Jugendgottesdienst mit dem Bischof unter freiem Himmel stehen Unterhaltung, Begegnung und die Wiedersehensfreude im Mittelpunkt. Der nächste Bistumsjugendtag findet vom 08. bis 10. Juli 2022 auf dem Campingplatz "Palumpaland" in Niederdorla statt.

Bistumsjugendtag 2022

Für alle Kinder, die sich auf die Erstkommunion vorbereiten, findet im März jeden Jahres der bistumsweite Tag der Erstkommunionkinder statt. Gemeinsam mit vielen anderen Erstkommunionkindern machen sich die Vorbereitungsgruppen oder einzelne Kinder mit ihren Familien auf den Weg nach Erfurt. In verschiedenen Stationen werden Themen der Erstkommunion anhand ruhiger und spielerischer Elemente bearbeitet, die die Gruppenstunden in der Pfarrei ergänzen. Einen besonderen Abschluss des Tages bildet der Gottesdienst mit dem Bischof im Erfurter Dom.

Wasser des Lebens
Bistumstag der Erstkommunionkinder 2022

Ein gemeinsamer Tag für alle Erstkommunionkinder und ihre Familien. Kinder aus dem gesamten Bistum, die sich auf den Empfang der Eucharistie vorbereiten, dürfen sich auf ein buntes Programm mit Spiel und Basteln, Action und Gebet freuen. Den Abschluss bildet eine gemeinsame Andacht mit Weihbischof Hauke im Dom St. Marien. Eingeladen sind alle Erstkommunionkinder und ihre Familien.

Samstag, 26. März 2022 | 10:00 bis 14:00 Uhr | Erfurt

Anmeldung ab Anfang 2022

Beginn: 10:00 Uhr, Edith-Stein-Schule, Trommsdorffstr. 26, Erfurt
Ende: 14:30 Uhr Dom St. Marien, Erfurt
Kosten: 3 EUR für die Mittagsverpflegung

Verantwortlich: Carmen Bröckl

Alle zwei Jahre am Wochenende über Himmelfahrt ist in einer anderen Stadt Deutschlands der Katholikentag. Gemeinsam mit anderen Gläubigen aus allen Bistümern der Bundesrepublik besuchen wir Vorträge, Workshops, Gottesdienste, Gebetszeiten, Konzerte und vieles mehr. Der nächste Katholikentag findet vom 25. bis 29. Mai 2022 in Stuttgart statt.

Katholikentag 2022

Die Katholikentage finden im jährlichen Wechsel mit den Evangelischen Kirchentagen statt. Darüber hinaus gibt es Ökumenische Kirchentage, die gemeinsam von den katholischen und evangelischen Gläubigen vorbereitet werden. Der letzte Ökumenische Kirchentag in Frankfurt 2021 wurde wegen der Corona-Bedingungen dezentral und digital durchgeführt.

Ökumenischer Kirchentag 2021

Jeweils am Mittwoch und Donnerstag der ersten Thüringer Sommerferienwoche sind alle Kinder unseres Bistums eingeladen, zur Kinderwallfahrt auf den Erfurter Domberg zu pilgern. Dort stehen die Gemeinschaft mit mehreren hundert anderen Kindern, ein Gottesdienst mit dem Bischof und vielseitige Spiele auf dem Programm. Im Rahmen der Religiösen Kinderwoche pilgern viele Pfarreien gemeinsam nach Erfurt. Das Thema der Kinderwallfahrt steht im engen Bezug zum Thema und den Inhalten der aktuellen RKW.

Assisi oder Rom – diese zwei Wallfahrtsziele stehen im Mittelpunkt der bistumsweiten Wallfahrten für Ministrierende. Im Wechselrhythmus von zwei Jahren machen sich Kinder und Jugendliche auf den Weg in eine der italienischen Städte und erleben die gemeinsame Zeit als Motivation, Dankeschön und Begeisterung für ihr freiwilliges Engagement im Dienst am Altar. Begleitet werden die Pilgernden von Haupt- und Ehrenamtlichen aus den Pfarreien des Bistums.  
Die Wallfahrt nach Assisi richtet sich an die jüngeren Ministrierenden zwischen zehn und 14 Jahren. Die Zeit in der Hügelstadt in Umbrien ist thematisch am spannenden Leben des Heiligen Franziskus von Assisi und der Heiligen Klara ausgerichtet.  
Zu einem weltweiten Wallfahrtstreffen für Ministrierende zwischen 14 und 18 Jahren in Rom lädt alle vier Jahre der Internationale Ministrantenbund (CIM) ein. Neben dem bistumseigenen Programm für die Teilnehmenden gibt es Austausch- und Begegnungsmöglichkeiten mit Ministrierenden anderer Bistümer und Länder. Als Höhepunkt der Wallfahrt gilt die Papstaudienz mit ca. 90.000 pilgernden Ministrierenden auf dem Petersplatz. 

Assisi 2022

Singen zu einer ganz besonderen Jahreszeit an einem traditionsreichen Ort mit aufregender Stimmung und viel Vorfreude - das alles bietet die Weihnachtssingewoche. Sie findet jedes Jahr vom 27. bis 31. Dezember im Jugendbildungshaus St. Sebastian statt und heißt alle musikinteressierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen herzlich willkommen.

Seit 1984 lädt der Papst regelmäßig alle jungen Menschen zu einem internationalen Weltjugendtag ein. Alle zwei bis vier Jahre finden diese einwöchigen Treffen mit mehreren hunderttausend Menschen statt. Die Tage der Begegnung vor dem gemeinsamen Programm verbringen sie in Gemeinden und Familien im Gastland, um einen authentischen Eindruck des Lebens und Glaubens zu erfahren. Der Weltjugendtag schließt in einer zentralen Stadt an, in der die Jugendlichen Katechesen und Gottesdienste sowie ein umfangreiches Kulturprogramm und internationalen Austausch erleben. Hundertausende feiern in diesen gemeinsamen Tagen ihren Glauben mit lauter Musik und im stillen Gebet. Der Höhepunkt ist die letzte Nacht unter freiem Himmel, in der die Gläubigen zusammen mit dem Papst die Vigil und den Abschlussgottesdienst feiern.

Der nächste Weltjugendtag findet vom 01. bis 06. August 2023 in Lissabon statt.

Weltjugendtag 2023

Die 72-Stunden-Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. In 72 Stunden werden dabei in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die "Welt ein Stückchen besser machen". Die Projekte greifen politische und gesellschaftliche Themen auf, sind lebensweltorientiert und geben dem Glauben "Hand und Fuß", indem ganz praktischen Tätigkeiten zugepackt wird.
An der vergangenen 72-Stundem-Aktion im Mai 2019 - der zweiten bundesweiten - haben über 160.000 Mitwirkende in 3.400 Gruppen teilgenommen! Und nicht nur überall in Deutschland, sondern auch in 45 internationalen Gruppen. Die Aktion wurde vor Ort von den BDKJ Diözesanverbänden organisiert.

Die nächste bundesweite 72-Stunden-Aktion ist für 2024 geplant.

72-Stunden-Aktion

Mehr gibt's im Kalender

Hier geht es zu den Kursanmeldungen:

Minderjährige Volljährige